Das Land Schleswig-Holstein hat im letzten Jahr entschieden den teilweise in die Jahre gekommenen Fahrzeugbestand des Katastrophenschutzes zu erneuern und hat kräftig investiert. In mehreren Tranchen wird der Fahrzeugbestand bei vielen Wehren erneuert.

Schinkel - (Kreis Rendsburg-Eckernförde), 15.05.2020, 11:18 Uhr FEU 00, 11:20 Uhr FEU G

In Schinkel brannten gestern rund 50 Strohballen unter einem Dach. Die Feuerwehren Schinkel, Gettorf, Blickstedt, Neuwittenbek, Revensdorf, Groß Königsförde, Tüttendorf und Osdorf waren mit 100 Feuerwehrleuten im Einsatz. Einsatzleiter Andreas Wiecorek (WF FF Schinkel) sei die Wasserversorgung ein großes Problem gewesen.

Tja, da sind wir nun auf Gottes Erden und lernen nicht für Mama, Papa, Oma, Opa oder den Lehrer, sondern für das Leben… jaja. Aber wer lehrt uns was? Die Familie hoffentlich die Selbstständigkeit, die Schule die Mengenlehre und auch ein bis zwei Dinge die man später tatsächlich gebrauchen kann und das aufrechte Laufen, Sprechen und Denken kommt irgendwie von alleine. Da ist aber auch schon das Problem, mit dem Denken ist das nämlich so eine Sache – wie bei fast allen Dingen im Leben zählt hier auch die Qualität und nicht die Quantität. So schließt sich der Kreis und wir kommen zurück zum „…wer lehrt uns was…“.

Ist die Hilfe für die Bürgerinnen und Bürger gewährleistet trotz der Gefahr einer Ansteckung und wie klappt das eigentlich mit den Abständen? Auf unserer Homepage gibt es gleich auf der Hauptseite ein wichtiges Versprechen an alle die Hilfe benötigen:

365 Tage im Jahr, 7 Tage die Woche, 24 Stunden am Tag

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit!

Am heutigen Morgen gegen 06.45 Uhr wurde ein Feuer in einer Doppelhaushälfte in Holtsee, Kastanienhof gemeldet. Der 51 jährige Bewohner der Doppelhaushälfte wurde durch Anwohner in der Straße Kastanienhof aus dem brennenden Haus geholt.